Alle Beiträge von Anette Paashaus

Herforder Pfadfinder bringen das Friedenslicht

Licht aus Bethlehem kommt am 3. Advent nach Herford

Das Licht bewirkt etwas. Vor 30 Jahren hatten die Revolutionäre in der DDR nur Kerzen in der Hand, als sie von der Leipziger Nikolaikirche aus letztlich den Mauerfall bewirkt haben. Deshalb freuen sich auch viele Menschen jedes Jahr darüber, dass die Pfadfinder in aller Welt das Friedenslicht verteilen. Es ist ein Zeichen für den Frieden in der Welt. Nach Herford kommt es wie immer am 3. Advent. Die Herforder Pfadfinder der DPSG Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg verteilen das Licht bei einer kleinen Aussendungsfeier am 15. Dezember um 18.45 Uhr auf dem Münsterkirchplatz unter dem Motto Friedenslicht trifft Weihnachtslicht.

Die Pfadfinder fahren bereits vormittags mit dem Zug zur Aussendungsfeier in Dortmund, wo das Licht aus Bethlehem für ganz Westfalen verteilt wird. Das Friedenslicht wird in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und von dort aus in der ganzen Welt verteilt. Es wird zunächst im Flugzeug in einer explosionssicheren Lampe nach Wien und von dort aus nach Deutschland gebracht Wenn die Pfadfinder in Herford das Licht direkt vom Bahnhof zum Münsterkirchplatz bringen, hat es also schon eine große Reise hinter sich.

Das Licht wird immer nur von Kerze zu Kerze weitergegeben. Zehntausende Pfadfinder beteiligen sich jedes Jahr an dieser Aktion, die vielen Menschen aller Religionen und Kulturen Wärme und Freude bringen soll. In vielen Orten Deutschlands finden deshalb am 3. Advent Aussendungsfeiern statt.

Die Pfadfinder laden alle ein, sich das Licht in einer mitgebrachten Laterne nach Haus zu holen. Die Pfadfinder bieten bei der Aussendungsfeier auch eigene Friedenslicht-Kerzen gegen eine Spende von 2 € an. Ab dem 3. Advent wird das Friedenslicht auch in vielen Kirchen in Herford und Umgebung aufgestellt, wo man es sich abholen kann.

Die Herforder Pfadfinder treffen sich wöchentlich am Freitag ab 16.30 Uhr in ihren Räumen bei der katholischen Kirche St. Johannes Baptist. In Lauf des Jahres nehmen sie darüber hinaus an einigen Lagern teil, die regional und überregional veranstaltet werden. So findet z. B. im Sommer 2020 ein europäisches Pfadfinderlager statt, zu dem über 10.000 Pfadfinder erwartet werden. Weltweite Kontakte sind also garantiert. Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen: www.friedenslicht.de

Bildunterschrift: Der Bürgermeister zu Besuch bei der Aussendungsfeier

----------------------------------------------------------------------

Dezember, 2019 Bernhard Kaune


Friedenslicht 2018

Friedenslicht kommt nach Herford

Pfadfinder bringen das Licht aus Bethlehem

Auch 2018 kommt das Friedenslicht wieder nach Herford. Die Herforder Pfadfinder der DPSG Stamm St. Johannes Baptist kommen am 3. Advent, 16.12.2018, direkt vom Bahnhof zum Münsterkirchplatz. Um 18.45 Uhr ist dort eine kleine Aussendungsfeier unter dem Motto “Weihnachtslicht trifft Friedenslicht”. Dabei verteilen die Pfadfinder das Friedenslicht.

Alle sind eingeladen, sich das Friedenslicht in einer mitgebrachten Laterne nach Haus zu holen. Die Pfadfinder geben auch eigene Friedenslicht-Kerzen gegen eine Spende von 2 € ab. Ab dem 3. Advent ist das Licht dann auch in vielen Herforder Kirchen.

Am 3. Advent findet traditionell die Aussendungsfeier für ganz Westfalen in Dortmund statt. Eine Abordnung der Herforder Pfadfinder fährt morgens mit dem Zug nach Dortmund und bringt das Licht nach Herford. Das Licht wird Anfang Dezember in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und zieht dann von Kerze zu Kerze weitergegeben durch ganz Europa. Zehntausende Pfadfinder nehmen an dieser wohl größten Pfadfinder-Aktion des Jahres teil.

Das Friedenslicht, teilweise auch Licht aus Bethlehem genannt, soll ein Zeichen des Wunsches nach weltweitem Friedens sein. Es ist heute schon ein weit verbreiteter Brauch zum Advent und zu Weihnachten.

Weitere Informationen:  www.friedenslicht.de

oder unter info(at)herforder-pfadfinder.de

 

 

Dezember, 2018 Bernhard Kaune

----------------------------------------------------------------------

Bezirkssommerlager 2018 in Waldhambach

Bezirkssommerlager 2018  auf dem Jugendzeltplatz Kaiserbachtal in Waldhambach

Das diesjährige Bezirkssommerlager findet vom 14. bis 22. Juli 2018 auf dem Zeltplatz des DPSG Diözesanverbandes Speyer in Waldhambach in der Pfalz statt. Wir werden dort Robin Hood unterstützen bei seinem mutigen Kampf gegen den Königssohn Prince John und seine Bande.

Die aktuellsten Infos rund um das Lager sind auf der Seite des Bezirks zu finden: www.dpsg-bezirk-paderborn.de.

Wir sind dabei und freuen uns riesig auf dieses Abenteuer 🙂

Anmeldung “Juffi-Sommerlager 2017”

Liebe Jungpfadfinder und Eltern,            

wir fahren in der ersten Sommerferienwoche auf den Zeltplatz eines Pfadfinderstammes in Gifhorn und zelten dort…

Termin:    Sonntag, der 16. Juli bis Freitag, der 21.Juli.2017

Ort:      Pfadfinderheim „Welfenhof“ bei Gifhorn am Waldrand, sehr schön gelegen!

Nährer Infos:          https://www.gruppenunterkuenfte.de/__t11855.html

Die Anmeldungen sind schon gelaufen, aber Ihr könnt euch noch anmelden, bitte füllt dazu folgende Anforderung aus, dann erhaltet Ihr die Anmeldung im PDF-Format.

Wir freuen uns sehr auf dieses gemeinsame, tolle Erlebnis!

Gut Pfad!

Boris und Giovanna

Bitte ausfüllen:

 

“PiWak 2017”

Liebe Pfadis “Green Power”,
liebe Eltern,

wie im unserem letzten Stammesthing erwähnt, möchten wir euch

zum “PiWak 2017”  ( Pfadfinder im Wald ausser Kontrolle 🙂 ) einladen.

Unter dem Motto:

PiWaK – Pfadfinder im Wald außer Kontrolle erwartet euch in Rüthen ein Lager mit den Pfaditrupps des Bezirks Paderborn. Workshops, Spielen und eine Campfireabend sind nur ein Teil des Wahnsinnsprogrammes, das ihr zusammen mit eurem Trupp und den anderen Paderborner Pfadis erleben dürft!

Hier die genauen Daten:

Wann:            

  • Freitag, 28.04.2017, Abfahrt 16:00 Uhr vom Kirchplatz bis
  • Montag, 01.05.2017, Ankunft am Kirchplatz ca. 13:00 Uhr

Wo:                  Diözesanzentrum Rüthen

Abfahrt:         Genauere Info´s folgen noch 🙂

Bitte meldet euch bis zum 06.03.2017 verbindlich an, die Kosten für diese Aktion übernimmt unser Stamm.

Wir freuen uns sehr auf ein grünes cooles Abenteuer… 😀

Gut Pfad!

Anette und Uwe

Bitte meldet euch hier verbindlich an bis zum 10.03.2017: